Zij zijn verwant met Christophe CASTANER :


Uw eigen verwantschap melden


In verband met deze beroemdheid

Christophe CASTANER

Frans Christophe CASTANER

Frans jurist, burgemeester, volksvertegenwoordiger en minister

Bron :  ,  Astrid NOËLGilles MACHETjacquelinetylskmilamalur

Geboren : op 03 januari 1966 te Ollioules, Var, Frankrijk  (53 jaar)


Biografie

Christophe Castaner (* 3. Januar 1966 in Ollioules) ist ein französischer Politiker (LREM). Seit 16. Oktober 2018 ist er Innenminister von Frankreich im Kabinett Philippe II.

Er ist seit 2012 Abgeordneter der Nationalversammlung. Im November 2017 übernahm er den Parteivorsitz von La République en Marche.

Castaner studierte in Aix-en-Provence Jura und erlangte ein DESS in internationalem Recht. Daneben schloss er Studiengänge in Kriminologie und Politikwissenschaften ab. Er stand den Ideen von Michel Rocard nahe und wurde aufgrund dessen 1986 Mitglied des Parti socialiste. Danach war er für die Bank BNP Paribas tätig. Von 1997 bis 2002 arbeitete Castaner in verschiedenen Ministerien der Regierung von Lionel Jospin.

Mit der Wahl zum Bürgermeister von Forcalquier erlangte er 2001 sein erstes politisches Mandat. 2004 folgte die Wahl in den Regionalrat der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur, dessen Vizepräsident er im selben Jahr wurde. Bei den Parlamentswahlen 2007 trat er im zweiten Wahlkreis des Départements Alpes-de-Haute-Provence an, scheiterte aber im zweiten Wahlgang mit gut 46 Prozent der Stimmen. Seine zweite Kandidatur bei den Wahlen 2012 war hingegen erfolgreich und er zog in die Nationalversammlung ein. Nach seiner Wahl zum Abgeordneten erklärte er seinen Rückzug aus dem Regionalrat.

Bei den Regionalwahlen im Dezember 2015 war er Spitzenkandidat des Parti socialiste für die Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA), seine Liste erhielt aber nur 16,6 % der Stimmen. Castaner entschied sich daraufhin, im 2. Wahlgang nicht anzutreten und stattdessen den Konservativen Christian Estrosi zu unterstützen, um einen Wahlsieg des Front National zu verhindern. Estrosis Liste gewann die Wahl mit 54,8 % der Stimmen.

Castaner gehörte zu den ersten Unterstützern des ehemaligen Wirtschaftsministers Emmanuel Macron im Hinblick auf seine Präsidentschaftskandidatur und war dessen Pressesprecher im Wahlkampf zur Präsidentschaftswahl. Am 17. Mai 2017 ernannte der neu gewählte Präsident Macron ihn zum Regierungssprecher und Staatssekretär für die Beziehungen zum Parlament im neuen Kabinett Philippe. Am 18. November 2017 wurde Castaner in Lyon zum neuen Vorsitzenden seiner Partei gewählt, er hatte keinen Gegenkandidaten. Am 16. Oktober 2018 wurde er zum französischen Innenminister im Kabinett Philippe II ernannt.

Bron :  © Copyright Wikipédia authors - This article is under licence CC BY-SA 3.0 .